B Futura

B Futura

Die höchste Note vom Mocom

Der intelligente Sterilisator wird zu einem geschätzten und unentbehrlichen Arbeitsgerät. Nur nach langjähriger Forschung und Erfahrung gelangt man zu solch einem außergewöhnlichen Ergebnis: ein extrem leistungsstarkes und bedienungsfreundliches Produkt. Jeweils mit denselben Außenabmessungen als 17-Liter-, als 22-Liter und als 28-Liter-Gerät erhältlich.

Schnell

Der neue Autoklav B Futura bietet hervorragende Leistungen bei kürzestem Zeitaufwand, besitzt eine einfache und intuitive Schnittstelle. Sowohl in Hinblick auf die Geschwindigkeit, mit der die Zyklen ausgeführt werden, als auch auf die Qualität der thermodynamischen Parameter bieten der neue Dampfgenerator und die mit zwei Pumpenköpfen ausgestattete Vakuumpumpe herausragende Leistungen.

Sicher

Dank der neuesten Elektronik garantiert der Sterilisator B Futura eine beachtliche Vielseitigkeit bei der Datenverwaltung und eine sichere Rückverfolgbarkeit des Sterilisationsverfahrens für eine sachliche Arbeitsverwaltung unter Einhaltung der Richtlinien und der Berufsethik.

Technologisch

Er richtet sich an die in puncto Technologie anspruchsvollsten Ärzte und zeichnet sich durch Innovation und Bedienungsfreundlichkeit aus. Seine an der Spitze des Fortschritts stehenden Systeme wurden entwickelt, damit sie intuitiv und unmittelbar sind. Insbesondere ist der Touchscreen die perfekte Synthese dessen, was wir “hochentwickelte Einfachheit” nennen.

Gehobenes Niveau

B Futura wurde entwickelt, um die unmittelbare Wahl und Durchführung der Zyklen dank eines absolut benutzerfreundlichen Systems zu ermöglichen. Das neue Touchscreen-Farbdisplay weist eine Graphik mit klaren und leicht erkennbaren Icons auf, welche die Funktionen und den Arbeitsstatus der Maschine darstellen.

Die Kunst der Sterilisation

Mocom ist der Inbegriff für Sterilisation. Hygiene ist deshalb unser Unternehmenscredo. Sie ist ein unerlässliches Merkmal unseres Produktangebots, das zum Schutz der Gesundheit und zur Erleichterung der Arbeit des medizinischen Personals entwickelt wird. Fachliche Kompetenz und Innovation stehen bei uns an erster Stelle. Wir zeichnen uns aus durch die besondere Sorgfalt bei der Auswahl der Werkstoffe und der neuesten Techniken, die Anwendung von strengen Produktions- und Kontrollprotokollen und die Erfahrung unseres qualifizierten, auf die Entwicklung von Sterilisationssystemen spezialisierten Personals.

Benutzeroberfläche

Die Wahl der Sterilisationszyklen erfolgt schnell und direkt über das Touchscreen-Display, auf dem die auf die verfügbaren Programme bezogenen Icons angezeigt sind. Das Display ermöglicht außerdem die Wahl der Sprache, die Benutzerverwaltung und die komplette persönliche Gestaltung des Sterilisators.

Vernetzung

Der Sterilisator registriert in einem internen Speicher die Daten der im Laufe der Zeit durchgeführten Zyklen und lässt ihr Herunterladen im PDF-Format auf PC über USB, Ethernet oder Wi-Fi (optional) zu. Ferner können die Daten des Zyklus und sein entsprechendes Fortschreiten für eine sichere Fernüberwachung dank des Wi-Fi-Moduls in Echtzeit auf Tablet und Smartphone übertragen und angezeigt werden.

Wasserversorgung

Der in den Behälter eingebaute Leitfähigkeitssensor bestimmt automatisch zusammen mit einer effizienten Verwaltung von Hinweis-/Alarmmeldungen die Qualität des verwendeten destillierten Wassers. Bei ungeeigneter Wasserqualität informiert das Gerät den Benutzer durch entsprechende Meldungen und verhindert automatisch den Betrieb, wenn die Gefahr der Beschädigung besteht.

Startverzögerung

Der Sterilisator B Futura wurde zur Optimierung des Arbeitsflusses konzipiert und bietet zur rationellen Stromnutzung die Möglichkeit, die günstigste Startzeit der Sterilisations- und Testzyklen zu programmieren, um die durch den gleichzeitigen Gebrauch mehrerer Geräte bedingte Überlastung des Stromnetzes zu vermeiden oder damit der Sterilisator schon zu Beginn des Arbeitstages betriebsbereit ist.

Plug & Play

Dieser neuen Funktion ist es zu verdanken, dass man sich auch nach dem Kauf und der Inbetriebnahme des Sterilisators noch nachträglich für Futura B-Zubehör entscheiden kann: Es lässt sich jederzeit integrieren, ohne dass in Software oder in besondere Adapter investiert werden muss. Der Sterilisator kann beispielsweise mit einem automatischen Zufuhrsystem ausgestattet werden, das das Wasser einem externen Behälter entnimmt.

LEDLeuchtleiste verfügbar

Auf der Vorderseite des Sterilisators B Futura ist eine LEDLeuchtleiste verfügbar. Dadurch ist der Arbeitsbereich vor der Sterilisationskammer perfekt beleuchtet und schattenfrei.

Drucken

Dank des Anschlusses an einen dedizierten Drucker können die entsprechenden Parameter am Ende des Sterilisationszyklus auf Papier ausgedruckt werden. Darüber hinaus können Etiketten mit Strichcode für die Identifizierung des sterilisierten Gutes erstellt werden.

Pure 500

Die Wasseraufbereitungsanlage mit Umkehrosmose Pure 500 ist ein umweltfreundliches System, um den Autoklaven von Mocom bei jedem Zyklus die richtige Zufuhr von demineralisiertem Wasser zu sichern. Der Leitungswasserfluss durch die Osmosemembran ermöglicht die Beseitigung von organischen und anorganischen Stoffen und erzeugt Wasser mit idealen Eigenschaften für die Sterilisation.

Bausatz für die automatische Wasserzufuhr

Er besteht aus einer externen vom Sterilisator gespeisten Pumpe und ermöglicht die Wasseransaugung aus dem Behälter oder Kanister. Als Alternative ist ein Kit mit Magnetventilen für den Anschluss an eine unabhängige externe Wasseraufbereitungsanlage erhältlich.

Mocom s.r.l a socio unico | Via Selice Provinciale n. 23/A Imola | uff. registro imprese: Bologna | capitale sociale versato: 1.033.000 | numero iscrizione registro imprese: CF 00307060376